Serie: Partyfutter für Studentenpartys

Herzlich willkommen zum dritten Teil unserer kleinen Serie zum Thema Kochen als Student. Während sich Teil 1 ganz klassisch um das Kochen an sich drehte und Teil 2 dann die internationale Küche behandelt hat, folgt im dritten Teil nun das passende Partyfutter. Auch zu diesem Thema hält Dr. Oetker ein passendes Kochbuch bereit, welches mehr als 60 unkomplizierte Rezepte für den nächsten Partymarathon bereithält. Mit diesem Kochbuch spielt es dann auch keine Rolle mehr, ob die Party lange geplant war oder von jetzt auf gleich stattfinden soll.

Serie: Partyfutter für Studentenpartys aktuelle Trends

Die Situation ist bekannt: man plant ein Party und… nein, noch besser: man ist zu einer Party eingeladen und der Gastgeber bittet darum, noch etwas zu Essen mitzubringen. Die erste Idee ist dann meist ein klassischer Nudelsalat, der zwar gegessen wird aber nun wirklich kein großes Highlight ist. Mit dem Kochbuch Partyfutter von Dr. Oetker lässt sich dies vermeiden. Das Kochbuch umfasst zahlreiche Rezepte aus verschiedensten Kategorien. Suppen, Snacks oder Nachspeisen findet man ebenso wie Salate, Pizza oder Eintöpfe.

Wie aus den anderen Büchern bekannt sind die Rezepte einfach erklärt und mit großen Bildern ergänzt, sodass man bereits beim Aussuchen einen Überblick über das fertige Mahl hat. Zusätzlich sind auch die Angaben zur Personenzahl hilfreich – nicht jedes Rezept muss man so partytauglich aufstocken. Auch die Bewertungen im WWW sprechen für das Buch: bei amazon.de findet man aktuell ausnahmslos positive Resumés. Und auch von meiner Seite gibt es hier eine gute Kritik!

Serie: Partyfutter für Studentenpartys aktuelle Trends

Über Hauke Eilers

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Student. Ich blogge hauptsächlich auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und .