Produkttest GS270 Plus – Die Weiterentwicklung

Heute dürfen wir wieder einmal ein Smartphone aus dem Hause Gigaset für euch testen. Es handelt sich hierbei um die Weiterentwicklung des vorherigen Produktes GS170, das wir erst letztens ausführlich für euch getestet haben. Im neuen Modell finden sich einige neue Raffinessen und Besonderheiten, die wir für euch unter die Lupe genommen haben. Nach wie vor ist es das Smartphone für Einsteiger und in zwei Ausführungen erhältlich. Der Preis beginnt bei 199€. Was das neue GS270 Plus alles kann und welche netten Features sich die Kollegen von Gigaset dieses Mal überlegt haben, lest ihr im folgenden Testbericht.

GS270 Teaser

Vorteile des GS270 und GS 270 Plus

Es gibt dieses Mal Zwei Ausführungen des Produktes. Einmal das GS270 mit 2GB RAM und 16 GB Flash in grau für 199€. Zum anderen gibt es das GS270 Plus mit 3 GB RAM und 32 GB Flash in blau für 229€. Beide Geräte haben zwei Simkarten-Slots mit permanentem Standby-Modus.

Die Weiterentwicklungen verweisen natürlich noch auf ähnliche Vorteile wie das GS170, doch es sind auch noch ein paar Neurungen hinzugekommen, die es uns angetan haben. Hier also die Vorteile des GS270 Plus vor allem im Vergleich zur Vorgängerversion:

  • 4G LTE à damit ist es schneller als die Vorgängerversion
  • Octea-Core mit 1,5 GHz à mehr Power
  • Größeres Display mit 5,2 Full HD Auflösung
  • Das Display ist außerdem an den Ecken abgerundet und hat einen Anti-Smudge-Effekt. Damit sind die neuen GS270 Modelle kratz-und rutschfest
  • Der Akku wurde auf eine Kapazität von 5000 mAh verbessert und ist damit ca. doppelt so groß, wie beim Vorgänger
  • Ein Fingerabdrucksensor ist nach wie vor Teil des GS270 Plus, was für diese Preisklasse außergewöhnlich und einfach sehr cool ist

Das Design

Neben den technischen Raffinessen kann sich auch die Weiterentwicklung des Smarphones GS270 optisch sehen lassen. Es hat ein elegantes, schlichtes Design und ist mit seinen 160 Gramm außerdem sehr leicht. Erhältlich sind die Geräte in den Farben Blau und Grau, was den Modellen einen eleganten Touch verpasst.

Die Kamera(s)

Die Kamera wurde um einiges verbessert und weist nun 13 Megapixel auf. Das bedeutet, dass euch mehr Effekte, wie Panorama und Beautymodus zur Verfügung stehen, die das Bild weicher oder in kräftigeren Farben wirken lassen. Darüber hinaus ist hier eine Fotoauslösung durch Gesten und Bewegung der Hand möglich. Die Frontkamera bietet 5 Megapixel und auch damit lassen sich ordentliche Selfies machen.

GS270 Front Rückansicht

Weitere Besonderheiten des GS270 Plus

Alle Gigaset Smartphones sind Teil des Eco Systems Gigaset Cloud. Solltet ihr also zu Hause bereits ein Home-Security Set der gleichen Marke daheim besitzen, lassen sich die Geräte leicht miteinander verknüpfen, sodass ihr von unterwegs die Smart Home Geräte steuern und einstellen könnt.

Wie bei Gigaset üblich wird auch beim GS270 wieder Wert auf Qualität „made in Germany“ gelegt. Gigaset hat seinen Sitz nämlich in Deutschland und produziert seine Geräte ebenfalls hier im Land. Solltet ihr den Service von Gigaset in Anspruch nehmen wollen, erfolgt das nach wie vor schnell und kompetent innerhalb kürzester Zeit, da nichts ins Ausland geschickt werden muss. Außerdem gibt Gigaset eine Garantie von 2 Jahren auf seine Produkte.

Zu guter Letzt wollen wir noch kurz auf den Akku des GS270 eingehen. Dieser kommt nämlich mit stattlichen 5.000 mAh daher, was locker auch für Smartphone-Zombies reicht, um durch den ganzen Tag mit einer Akkuladung zu kommen. Hier hat sich das GS270 im Vergleich zum Vorgänger wirklich stark weiterentwickelt.

Fazit zum Test des GS270 Plus

Alles in allem können wir in unserem Test deutliche Fortschritte im Vergleich mit dem GS170 feststellen. Das GS270 und GS270 Plus bieten ein solides Gesamtpaket, mit einem stark verbesserten Akku, einer leicht verbesserten Kamera und einem größeren internen Speicher (wenn man sich für das GS270 Plus entscheidet). Insgesamt geht Gigaset mit diesem Modell einen kleinen Schritt in Richtung der Spitzenklasse in Sachen Smartphones, aber das zu einem sehr moderaten Preis. Daher vergeben wir für diesen Test auch 10 von 10 möglichen Punkten. Das GS270 ist schließlich ab 199€ erhältlich und die Plus Variante schon ab 229€. Da kann die Konkurrenz sich warm anziehen.

sehrgut_10-10

Erhältlich sind die Geräte hier:

Hinweis: Das GS170 wurde uns im Rahmen des Tests von der Firma Gigaset zur Verfügung gestellt.

Bildquellen: Bei den Bildern handelt es sich um Promo-Bilder aus dem Hause Gigaset, wo auch alle Copyright-Rechte dieser Bilder verbleiben.

Über Clemens

Mir gehört dieses Trendportal! ;-) Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, oder euch was an meinem Artikel nicht passt - meldet euch!