Paketlieferung zum Kofferraum? Ein Projekt von Amazon, Audi, DHL

Wer regelmäßig im Internet Pakete und Co. bestellt, der hat sicherlich schon öfter mal beim Nachbarn klingeln müssen oder den Weg zur nächsten Postfiliale angetreten. Denn wer ist schon immer zuhause, um das Paket auch in Empfang nehmen zu können. Aktuell gibt es einige Pilotprojekte, die neue Zustellvarianten testen. Eines der vielversprechendsten ist das neue Projekt von Amazon, Audi und DHL, bei dem der eigene Kofferraum des Autos beliefert werden soll. Wir stellen Euch hier die Details vor.

Paketlieferung zum Kofferraum? Ein Projekt von Amazon, Audi, DHL aktuelle Trends

© amazon.de

Wie soll das denn gehen?

Den Kofferraum beliefern…Das klingt zunächst mal sehr verrückt und wie soll das überhaupt gehen? Eine neue Smartphone App und die Kooperation zwischen den 3 Branchenriesen soll es möglich machen.

Schritt 1: Man bestellt ein Paket bei Amazon. Prime Kunden sollen dann in Zukunft die Möglichkeit haben den neuen Zustellservice zu nutzen. Beim Bestellvorgang kann man dann die ungefähre Position des eigenen Autos zum Lieferzeitpunkt angeben. Das kann also beispielsweise der eigene Arbeitsplatz sein.

Schritt 2: Der DHL Fahrer wird al Liefertag per Smartphone App die genaue Position des Autos bestimmen und mit einem einmaligen Zugangscode den Kofferraum öffnen. Dann kommen die Pakete rein, Kofferraum zu und schon ist das Auto auch wieder abgesperrt. Möglich macht dies die von Audi zur Verfügung gestellte Technik, die sowohl den Standort übermittelt als auch den Kofferraum öffnet und wieder verschließt.

Schritt 3: Zum eigenen Auto kommen und über die Pakete freuen Paketlieferung zum Kofferraum? Ein Projekt von Amazon, Audi, DHL aktuelle Trends

Soweit die Theorie.

Und wann kann man diesen Service nutzen?

Aktuell handelt es sich wie gesagt noch um ein Pilotprojekt, bei dem nur ein sehr kleiner Kundenkreis teilnimmt. Der aktuelle Test läuft in München und man kann nur teilnehmen, wenn man sowohl Amazon Prime Kunde als auch Besitzer eines Audis mit spezieller Zusatzausrüstung ist.

Mittel- bis langfristig strebt Amazon diesen Service laut eigener Aussage aber für alle Prime Kunden an. Wann es soweit sein soll, steht aktuell aber noch nicht fest. Hier müssen wir uns also noch etwas gedulden.

Weitere Informationen findet Ihr direkt bei Amazon.

Jetzt seid Ihr dran!

Wie findet Ihr diese Idee? Würdet Ihr Euch Pakete in den Kofferraum liefern lassen? Wir sind gespannt auf Eure Meinung!

 

Bildquelle: Das oben verwendete Bild stammt von Amazon. Alle Rechte verbleiben beim Copyright-Inhaber.

Über Clemens

Mir gehört dieses Trendportal! ;-) Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, oder euch was an meinem Artikel nicht passt - meldet euch!