White Sands Festival Norderney 2012

Freitag Abend 22 Uhr, das Festival läuft bereits in vollem Gange und alle sind am Beach ordentlich am feiern. Und wo bin ich? Zuhause in Ibbenbüren.

White Sands Festival Norderney 2012 aktuelle TrendsDoch es gibt nicht’s schöneres als sich ganz spontan zu entscheiden doch noch ein schönes Wochenende zu haben. Also um 22 Uhr den Koffer gepackt, schnell das Niedersachsen Ticket bei der Bahn gebucht und um 7:30 Uhr den Zug Richtung Emden genommen. Nun gut, die Fahrt dauerte ewig um genau zu sein 5 Stunden und 10 Minuten. Die Fähre war so voll, dass sie schon 10 Minuten eher in Richtung Norderney gefahren ist. Bereits auf dem Schiff war die Stimmung schon genial. Enorm viele Jugendliche die einfach nur Feiern wollten (die meisten davon friedlich, klar es gibt immer Ausnahmen…).

Bereits auf dem Schiff lernte man dann die ersten Leute kennen und dafür, dass es die ersten Tipps für die Insel gab musste ich dann versprechen hier das Wort ”Schnuckeldose” zu erwähnen. Okay, weiter gehe ich darauf dann mal nicht ein *g*. Auf Norderney angekommen ging es dann in Richtung White Sands Festival – mit der Tasche auf dem Rücken auf zum Volleyball Turnier am Januskopf. Ich hätte niemals gedacht das dort eine so gute Stimmung herrscht. Also schön beim Turnier der smart beach tour 2012 zugeschaut und dabei unter anderem Ilka Semmler (2009 deutsche Meisterin im Beachvolleyball) und vielen weiteren guten Spielern zugeschaut. Dann ging es weiter und auf dem Festival war echt eine Menge los. Neben dem Beach Volleyball Turnier konnte man auch Windsurfern zuschauen, einen Smart gewinnen oder sich in der Weinlounge einen leckeren Flammkuchen oder eine Flasche Wein gönnen. Zu trinken gab es auf dem Festival hauptsächlich Aperol-Sprizz und Carlsberg (an alkoholischen Getränken).

White Sands Festival Norderney 2012 aktuelle TrendsAls es dann langsam auf den Abend zu ging konnte man schön am Strand entspannen und sich für die Aperol Party’s am Abend vorbereiten. Die Tickets kosteten 15 EUR (Freitag ausgenommen) und berechtigten zum Eintritt für einen Abend. Da die Party restlos ausverkauft war (gut 2000 Leute fanden Platz) hatte ich ziemlich glück noch eine Karte für mich und eine für meinen Kollegen Dennis zu ergattern. Danke nochmal an dich Dennis, ohne dich wär ich niemals auf die Idee gekommen und hätte sicher nicht so ein Wochenende erlebt!

Nun die Party fand im Haus der Insel statt und war (bis auf einen Raucherraum) rauchfrei. Am Samstag war der Eintritt ab 16 und Sonntag ab 18 Jahre (Musik: House).
Es sah dort richtig gut aus, der Raum in der die Party war, sah sehr luxuriös aus. Es wurde auch schnell ziemlich voll dort und die Party war in vollem Gange. Meiner Meinung nach war es  aber viel zu voll dort. Nun nach der langen Fahrt und dem doch schon anstrengenden Tag sind wir ziemlich früh abgehauen – draußen traf man dann auf einige Jugendliche die wohl nicht nur Party machen wollten, die Polizei hat sich aber drum gekümmert.

Sonntag Mittag ging es dann wieder zum Volleyball Turnier und danach noch ein wenig die Insel erkunden! Abends dann auf die Abschluss-Party welche ab 22 Uhr ebenfalls im Haus der Insel statt fand. Auch hier war es wieder richtig überfüllt – aber die Stimmung und die Musik waren genial! An Getränken gab es auf beiden Partys neben Carlsberg auch Vodka-Redbull, Vodka-Melone (Fritz) und einige andere Getränke. Unalkoholisch konnte man z.B. Fritz Cola trinken (lecker, 32mg Koffein auf 100ml).
Die Preise für die Getränke waren teuer aber trotzdem denke ich ”Party-Preise” sprich: Carlsberg 3 EUR , Vodka-Redbull 6 EUR, Cola 2 EUR).  Wobei man sonst auch keine 15 EUR Eintritt bezahlt.

Montag ging es dann mit der Fähre gegen 11 Uhr zurück in Richtung Heimat. Am Hafen musste man noch Kurtaxe von 3 EUR pro Tag bezahlen und dann konnte man auch schon aufs Schiff.

White Sands Festival Norderney 2012 aktuelle Trends

Quelle: http://www.whitesandsfestival.de/bilder_party_2010.php

Mein Fazit:
Norderney ist (mit so vielen Jugendlichen!) eine geniale Insel. Das White Sands Festival war genial, es waren viele Leute da, es gab eine Menge zu sehen und eine Menge zu feiern. Es hat sich gelohnt dahin zu fahren und ich werde 2013 bestimmt auch nochmal kommen! Die Partys waren super, hätten aber am Strand sicher auch eine super Stimmung verbreitet. Vom 27 Juli bis 5 August ist auf Norderney ”Summertime” eventuell kann man da ja nochmal vorbeischauen White Sands Festival Norderney 2012 aktuelle Trends !

White Sands Festival Norderney 2012 aktuelle Trends

Über Clemens

Mir gehört dieses Trendportal! ;-) Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, oder euch was an meinem Artikel nicht passt - meldet euch!