Allgemein Archiv

0

Bier-Trend 2018: Craft Beer in allen Facetten

Es ist Sommer und vielerorts verbindet man den Feierabend mit einem schönen Bierchen. Ob das nun am See, in einem Biergarten oder einfach in einem schönen Park genossen wird. Deutsche lieben Bier einfach und liegen auch regelmäßig auf den vorderen Plätzen, was den Konsum angeht. Besonders beliebt ist und bleibt das klassische Pils. Doch seit einigen Jahren hat sich ein richtiger Trend in der Bierbranche entwickelt, der auch 2018 unaufhaltsam unseren Bierkonsum verändert. Der Trend geht immer mehr zum Craft Beer.

Trend 2018 Craft Beer

So viel Bier trinken die Deutschen im Schnitt

Bier gehört in Deutschland nach wie vor zu den beliebtesten Getränken. Im Jahr 2017 wurden in Deutschland insgesamt 95,8 Hektoliter Bier produziert. Davon wurden immerhin 79 Millionen Hektoliter auch in Deutschland verbraucht. Dieser Wert ist allerdings der geringste seit langem. Der pro Kopf Verbrauch ist damit auf ca. 96 Liter im Jahr gesunken. Zum Vergleich: In den 80er Jahren wurden in Deutschland noch durchschnittlich 145 Litern Bier pro Kopf und Jahr getrunken. Dafür wird heutzutage mehr Bier ins Ausland exportiert.

Auch das Brauhandwerk erlebt seit ein paar Jahren eine kleine Renaissance. Das liegt vor allem an der zunehmenden Anzahl an Brauereien in Deutschland. Es entstehen immer mehr kleine Brauereien, die sich auf neue Sorten spezialisieren und vor allem im Bereich der Craft Biere neue Märkte erschließen. Außerdem werden in Deutschland auch immer mehr neue Misch-Biersorten angeboten, die von Radler bis hin zu Sorten mit Holunder oder Grapefruit reichen.

Die beliebteste Biersorte in Deutschland bleibt aber das klassische Pils mit circa 50% aller verkauften Biere in Deutschland. 

Es darf davon ausgegangen werden, dass sich auch in Zukunft Bier (in welcher Form auch immer) als eines der beliebtesten Getränke behaupten wird. Jeder der mal die Massen beim Oktoberfest in München oder auf dem Internationalen Berliner Bierfestival gesehen hat, wird daran keinen Zweifel haben. Selbst einen Tag des Bieres gibt es in Deutschland. Um die Bierkultur muss sich also auf absehbare Zeit niemand sorgen.

Der Trend 2018: Craft Beer

Recht neu ist in 2018 dagegen noch der Trend zum Craft Beer. Wer sich viele Karten in Restaurants und Bars vor allem in den Großstädten in letzter Zeit mal genauer angesehen hat, entdeckt allerdings immer öfter IPAs, Stouts oder auch Pale Ales. Diese Biere gelten als Craft Biere und erobern Stück für Stück Anteile am deutschen Biermarkt. Der Absatz mit Craft Beer ist in den letzten Jahren weltweit exponentiell gestiegen. Der Trend kommt eigentlich aus Amerika. In Bundesstaaten wie Oregon oder Washington haben sich viele Mikrobrauereien angesiedelt und diese bringen regelmäßig neue spannende Sorten heraus. Doch auch in Deutschland müssen sich die Brauereien nicht verstecken. Unsere Empfehlung: Immer mal was Neues probieren und eine neue Bier-Welt entdecken!

Diese Craft Beer Sorten liegen 2018 besonders im Trend

Besonders beliebt sind aktuell folgende Sorten:

  • Pale Ale: Das sind helle Sorten, die häufig zusammen mit Gewürzen angesetzt werden und so einen besonderen Geschmack erhalten. Wie alle Ale-Sorten ist auch ein Pale Ale ein obergäriges Bier.
  • India Pale Ale (IPA): Diese Sorte ist dem Pale Ale recht ähnlich, doch hier wird der Hopfen oftmals stärker betont, was dem Bier eine sanfte Note gibt. Außerdem werden IPAs häufig mit fruchtigen Zusätzen zubereitet, weshalb sich gerne mal ein Hauch einer Zitrusfrucht im Geschmack finden lässt.
  • Stout: Diese Biersorte überzeugt durch seine sehr dunkle Farbe, die häufig auch einen kräftigen Geschmack mit sich bringt. Ein Stout ist außerdem gerne mal etwas stärken und hat gerne mal mehr als 7%.
  • Red Ale: Diese erinnern durch die ausgeprägte rote Farbe schon fast an einen guten Rotwein. Die Farbe kommt durch einen erhöhten Anteil an Gerstenmalz zustande.
  • Kellerbier / Zwickel: Das Zwickel stammt aus dem fränkischen Raum und meistens handelt es sich dabei um eine Hausbrauart, die oftmals naturtrüb daher kommt.
0

Günstige Gestaltungstipps für das moderne Bad

Als die Tradition des Bades ihren Anfang nahm, war der Raum lediglich für die Körperhygiene und den Toilettengang gedacht. Bei seiner Einrichtung standen die praktischen Aspekte im Vordergrund. Mit der Zeit entwickelten sich in verschiedenen Ländern unterschiedliche Gestaltungstrends. In Deutschland sind sogar noch heute Bäder aus den 60er-Jahren zu finden, die komplett in bedrückendes Braun oder Beige getaucht sind. Moderne Bäder sehen anders aus! Sie vermitteln ein frisches Gefühl und laden Ihre Besucher dazu ein, das tägliche Reinigungsritual zu genießen. „Das kostet bestimmt ein Vermögen.“ Falsch gedacht, auch preiswerte Gestaltungstipps machen das eigne Bad zur Wohlfühloase.

Tipps Einrichtung Bad

Den ganzen Artikel lesen »

0

Was tun, wenn das falsche Benzin getankt wurde?

Das Auto ist aufgetankt und weiter soll es gehen, doch schon nach ein paar Minuten kommen ein paar komische Geräusche aus der Motornähe. Das Auto zieht auch nicht mehr, wenn man aufs Gas tritt und ein etwas komischer Geruch macht sich im Wagen breit? Dann wurde beim Tankstop wohl zum falschen Benzin gegriffen und nun liegt das Auto flach. Wie verhält man sich in so einer Situation und was ist nun zu tun? Wir verraten es euch in diesem Artikel.

Falschtanken was tun?

Den ganzen Artikel lesen »

0

Sperrmüll-Entsorgung online buchen – so geht’s

Manchmal ist diese Digitalisierung ja nicht für Jedermann greifbar. Außerdem ist Deutschland nicht grade Vorreiter in diesem Bereich, doch dennoch gibt es immer wieder spannende Dienste, die nun auch online verfügbar sind. Heute will ich euch einen solchen Dienst vorstellen und euch zeigen, wie ihr ganz einfach und mit Hilfe des Internets eine größere Menge Müll entsorgen könnt.

Müll entsorgen

Den ganzen Artikel lesen »

0

5 Lampen-Trends für 2018

Auch in 2018 wollen wir von Zeit zu Zeit einen Blick auf die neusten Trends im Bereich Einrichtung und Beleuchtung werfen. Daher haben wir euch in diesem Artikel die 5 Lampen-Trends zusammengestellt, die ihr 2018 auf der Rechnung haben solltet. Mit Licht kann man tolle Sachen in der eigenen Wohnung anstellen und sich so noch wohler in den eigenen 4 Wänden fühlen und wir zeigen euch, wie ihr das Umsetzen könnt.

Lampen-Trends 2018

Den ganzen Artikel lesen »

0

Wohnen im Ausland? – Spannende Städte für Studenten

Nicht nur der Ruhestand wird für eine Flucht ins Ausland genutzt. Immer mehr junge Menschen nutzen ihre Chance und gehen für eine Weile weg aus der Heimat. Egal ob noch als Schüler, als Student, als junges Paar mit Kind oder einfach als jemand, der mal eine Auszeit vom ganzen Trubel hier benötigt. Eine Zeit lang woanders gelebt zu haben, die Kultur, das Land und die Sprache kennenzulernen und zu wissen, wie der Hase im Ausland läuft, sind tolle Lebenserfahrungen, die ihr nicht verpassen solltet. Um euch bei der Vorbereitung unter die Arme zu greifen, haben wir euch die spannendsten Städte Europas und ihre Besonderheiten aufgelistet und dabei einen Fokus auf Studenten gelegt.

Planung Auslandssemester

Den ganzen Artikel lesen »