fair trade Archiv

0

„Mach die Welt grüner!“: Green Cup Coffee – Bio-Kaffeegenuss aus dem Internet

Heute stelle ich euch einen Internetshop rund um Kaffee vor. Wie der „Mach die Welt grüner!“: Green Cup Coffee – Bio Kaffeegenuss aus dem Internet  aktuelle TrendsName „Green Cup Coffee“ schon vermuten lässt, wirbt man hier damit, jeden Schritt der Kaffeebohne – vom Anbau, über den Handel und das Rösten bis zur Zubereitung – mit größter Sorgfalt zu beachten.

Damit liegt die Firma voll im Trend. Getreu dem Motto „Du bist, was du isst“ (oder in diesem Falle: trinkst), wird Kaffeefreunden hierzulande wirklich immer wichtiger, ein Produkt zu konsumieren, hinter dem sie voll und ganz stehen können. Guten Gewissens und ganz bewusst genießen zu können, schmeckt scheinbar einfach besser. Bleibt noch die Frage: Hat Green Cup Coffee auch tatsächlich den richtigen Geschmack zum Lieblingskaffee?

Den ganzen Artikel lesen »

0

Passend, passender, MiCamisa.com!

Heute präsentiere ich euch einen Test zu einem Maßhemden-Hersteller. Passend, passender, MiCamisa.com! aktuelle TrendsMaßhemden sind gar nicht so teuer, wie man sich das vorstellen könnte und vor allem online kinderleicht zu erstellen und bestellen.
Der Onlineshop MiCamisa.com bietet Kunden einen Service, der maßgerechte Hemden und sämtliche Wünsche bezüglich eines Hemdes (oder einer Bluse) berücksichtigt. Dies könnte der neue Trend im Internet werden, wenn das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und das Hemd passt, sowie qualitativ hochwertig ist.

Den ganzen Artikel lesen »

0

Costa Rica Cola – fair gehandelte Cola mit tollem Geschmack

Cola. Ein Begriff der unvermeidbar mit einer ganz bestimmten Marke verbunden ist. Dabei gibt es Cola auch von anderen Herstellern, in verschiedenen Geschmacksrichtungen und in ganz anderen Preisklassen. Doch fair gehandelte Cola? Bisher war mir davon wenig bekannt. Zumindest solange, bis ich im Weltladen hier in Oldenburg die Flasche Costa Rica Cola in die Hände bekam.

Den ganzen Artikel lesen »

1

Bioschokolade.de – lecker und fair.

Schokolade ist eines der beliebtesten Genussmittel unserer Zeit, doch häufig könnte man die Schokolade nicht mit Genuss verzehren, wenn man wüsste unter welchen Bedingungen und v.a. von wem diese gefertigt wurde.

Unter www.bioschokolade.de gibt es Schokolade zu kaufen, die sowohl qualitativ hochwertig ist, aber auch unter fairen Bedingungen und ohne Kinderarbeit hergestellt wurde, wovon sich auf der Homepage des Herstellers www.vivani.de eindeutig distanziert wird. Die Schokolade wird direkt vom Bauern abgenommen, also ohne den Weg über Zwischenhändler, sodass die Bauernfamilie das Geld direkt und in voller Höhe erhält.

„Der Kakao für die Vivani Bioschokoladen stammt aus kontrolliert ökologischem Anbau und wird von Bauernkooperativen in Ecuador und der Dominikanischen Republik bezogen.“ (Zitat Homepage) Außerdem wird auf „Gentechnisch veränderte Zutaten und künstliche Aromen“ verzichtet, genauso wie „keine Emulgatoren, wie Sojalecithin“ verwendet werden.wird verzichtet. Hergestellt wird die Schokolade in der traditionsreichen Schokoladenfabrik Weinrich in Herford.
Seit 2007 besteht der Onlineshop und verkauft seine Schokoladenkreationen an bewusste Genießer und Schokoladenliebhaber. Durch enge Zusammenarbeit mit der Schokoladen-Marke Vivani kann deren sämtliches Sortiment angeboten und sämtliche Neuheiten bereits im Vorhinein verkauft werden.

Bioschokolade.de   lecker und fair. aktuelle TrendsDer Service spielt eine große Rolle und deshalb fordert bioschokolade.de auch die Kunden auf, Wünsche und Verbesserungsvorschläge zu äußern.

Nun zum Test:

Den ganzen Artikel lesen »