Erlebnisreisen nach Afrika: Eine Erfahrung fürs Leben

Löwen, Elefanten und Giraffen – schon im Kindesalter haben viele von uns eine Faszination für Afrika. Mit seinen atemberaubenden Landschaften von weiter Wüste bis zum dichten Dschungel hat der Kontinent für jeden Geschmack etwas zu bieten. Trotzdem denkt kaum jemand tatsächlich über einen Trip nach Afrika nach. Ein Jammer, denn eine Reise nach Afrika ist ein Erlebnis, das sich für immer einprägt! Dabei gibt es inzwischen eine ganze Reihe von Möglichkeiten, das Land zu erkunden. Wir stellen euch einige davon vor!

Erlebnisreisen nach Afrika: Eine Erfahrung fürs Leben aktuelle Trends

Der Klassiker: Eine Camping-Safari

Bei einer Reise durch Afrika denken die meisten zuallererst an eine Safari – und tatsächlich ist diese noch immer eine der beliebtesten Möglichkeiten, den Kontinent zu erkunden. Mit speziellen Trucks geht es von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten. Von der nächtlichen Pirschfahrt am Wasserloch bis zum Baden im Meer ist alles möglich. Genächtigt wird dabei in Zelten – und alle müssen mit anpacken. So entsteht ein ganz besonderer Teamgeist und eine Lagerfeuerstimmung, die das Abenteuer perfekt machen.

Für Anspruchsvolle: Die Lodge-Safari

Wer das Abenteuer einer Safari ohne die Unbequemlichkeiten eines Zeltes erleben möchte, sollte über eine Lodge-Safari nachdenken. Hier wird nicht im Zelt, sondern in einfachen oder hochwertigen Unterkünften geschlafen. Auch hier ist allerdings immer wieder die Mitarbeit gefragt, etwa beim Ein- und Ausräumen des Wagens. Anbieter wie Outback Africa bieten Lodge-Safaris und andere Erlebnisreisen fernab der üblichen Touristenfallen an.

Für Sportliche: Wanderurlaub

Alle, die Afrika wirklich hautnah erleben wollen, sollten einen Urlaub mit Fokus aufs Wandern in Betracht ziehen. Natürlich ist hier eine gewisse Kondition erforderlich – in den klimatischen Bedingungen der meisten Teile Afrikas kommt der durchschnittliche Europäer ordentlich ins Schwitzen. Der Lohn dafür ist allerdings ein einmaliger Blick auf die Natur und eine besondere Chance, Land und Leute kennen zu lernen.

Für Luxuriöse: Eine Zugreise der besonderen Art

Eine besonders noble Art, Afrika zu erleben, ist die Zugreise. In der Tat gibt es Bahnunternehmen, die sich eigens dem Transport von Touristen verschrieben haben! Der bekannteste Luxuszug überhaupt, der Blue Train, ist ein solcher Touristenzug durch Afrika. Auf dem Weg von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit können die Reisenden einen entspannten Blick auf die vorbeiziehende Landschaft werfen oder im Bordrestaurant einen Cocktail schlürfen. Geschlafen wird in bequemen Betten im Zug.

Über Julian