Leinwanddruck mit deinen Fotos

Die Einrichtung der Wohnung beschränkt sich nicht nur auf Möbel und Tapeten. Auch Bilder und andere Blickfänge gehören zu einer individuellen Einrichtung. Neben den etablierten Möglichkeiten gibt es noch einige ausgefallene Varianten. Wir stellen Euch eine der neuesten Varianten vor: Fotos auf Leinwände drucken.

Leinwanddruck mit deinen Fotos aktuelle Trends

Leinwanddruck mit deinen Fotos aktuelle Trends

© Wandersmann / pixelio.de

 

Individuell und stilvoll

Zu den auffallenderen Wandgestaltungen, wie in Mustern angeordnete Schallplatten oder leere barocke Rahmen, gehört auch seit einigen Jahren das Bedrucken von Leinwänden. Bekannt sind Leinwände natürlich aus der Malerei, wo sie mit Pinseln und Ölfarbe langwierig traktiert werden. Doch die heutige Technik ermöglicht auch den maschinellen Druck auf Leinwänden. Damit ermöglichen sich ganz neue und individuelle Gestaltungsideen für die eigenen vier Wände. Denn zu den häufigsten Bildern in Haushalten gehören seit jeher persönliche Fotographien besonderer Momente und geliebter Personen. Doch bei der Präsentation blieb man auf die herkömmlichen Entwicklungsmethoden und Fotorahmen beschränkt. Mit dem Leinwanddruck kommt eine neue Möglichkeit hinzu. Nun können die eigenen Bilder auf Leinwand ihre ganze Wirkung entfalten.

Die günstige Alternative

Sind Gemälde eher für den größeren Geldbeutel geeignet, so ist der Leinwanddruck für Fotos eine durchaus preisgünstige Möglichkeit, ein einmaliges Bild aufzuhängen. Im Internet lassen sich einige Firmen finden, die bereits den Leinwanddruck anbieten. Schnell und preiswert ist beispielsweise der Online-Fotoservice prentu.de. Hier kann zwischen verschiedenen Formaten und Rahmendicken gewählt werden. Dabei wird ein qualitativ hochwertiger Druck angeboten, der den Farben eine besondere Strahlkraft verleiht und zugleich wasserfest, also abwaschbar ist. Zu den inklusiven Aufhängungen gibt es auch noch feinere Alternativen sowie passende Rahmen, um allen Wünschen gerecht zu werden. Somit bleibt dem Kunden nur noch die Aufgabe, das passende Foto zu finden. Dabei sollte bedacht sein, dass jedes Bild bei einem größeren Druck intensiver auf den Betrachter wirkt. Das heißt, störende oder nebensächliche Objekte sollten ebenso vermieden werden, wie leichte Unschärfen. Danach steht dem persönlichen und einmaligen Einrichtungsgegenstand nichts mehr im Wege.

Über Vivian