Serie: Studentenfutter Low Budget – gut Essen, wenig bezahlen

Einige Zeit ist es inzwischen schon her, dass ich die ersten Bücher der Dr. Oetker Studentenfutter Serie vorgestellt habe. Heute kann ich euch ein neues Buch präsentieren welches sich den Low Budget Gerichten widmet. Über 40 Rezepte für kleines Geld bieten Abwechslung, machen satt und kosten pro Person nur wenige Euro. Traditionelle Küche und neue Rezepte ergänzen sich dabei perfekt und sorgen so für eine kreative und preiswerte Vielfalt in der Studentenküche.

Serie: Studentenfutter Low Budget   gut Essen, wenig bezahlen aktuelle Trends

Wer als Student nur wenig Geld zur Verfügung hat möchte trotzdem gutes Essen genießen. Und das muss oft auch nicht viel kosten. Das Kochbuch Dr. Oetker Studentenfutter Low Budget bietet Küchenlaien und “Profi-Köchen” viele preiswerte Rezepte, die nicht nur satt machen sondern auch kreativ und lecker sind. Ein Beispiel? Gerne. Linsencurry mit Blattspinat. Kostet pro Portion etwa 1,80 Euro und ist in rund 40 Minuten auf dem Tisch. Auch die Olivenkartoffeln liegen mit 1,50 Euro pro Gericht bereits nach einer halben Stunde auf dem Teller. Fix und fertig und vorallem: lecker!

Das Kochbuch ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Köche geeignet. Bebilderte Rezepte und Schritt für Schritt Anleistungen sorgen dafür, dass nichts anbrennt. So gelingen die Rezepte (fast) immer und – egal ob alleine oder in der WG – jeder wird günstig satt. Wirklich klasse!

Serie: Studentenfutter Low Budget   gut Essen, wenig bezahlen aktuelle Trends

Über Hauke Eilers

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Student. Ich blogge hauptsächlich auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und .