Kurztest: Todds Push & Chill – Cocktails auf eine andere Art

Heute möchte ich  euch die Todds Push & Chill Cocktails vorstellen. Die Cocktails gibt es in einigen Geschmacksrichtungen:

Cosmopolitan, Mai Tai, Pina Colada, Sex on the beach, Swimming Pool, Tequila Sunrise

Die Cocktails sind noch nicht komplett fertig! In der Packung befindet sich der Alkohol, in der Mitte der Packung ein Kissen welches mit Fruchtsaft gefüllt ist. Bevor man also die Cocktails genießen kann, muss man das Kissen zerdrücken. Hierbei mischt sich nun der Fruchtsaft mit dem Alkohol. Nachdem das Kissen zerdrückt wurde muss man die Tüte nur noch schütteln und kann dann den Cocktail in ein Glas mit Eis schütten (nicht erforderlich, kann auch aus der Packung getrunken werden!).

Kurztest: Todds Push & Chill   Cocktails auf eine andere Art aktuelle Trends

Ich habe es zuerst mit Tequila Sunrise probiert (nach dem Touch Down mein 2 Lieblingscocktail!). Außer Alkohol habe ich allerdings nichts geschmeckt. Der Cocktail war für mich überhaupt nicht geeignet. Dann habe ich den Swimming Pool zubereitet, in ein Glas auf Eis geschüttet und diesen probiert. Mhhh war der lecker! Schmeckte kaum nach Alkohol war aber sehr erfrischend und hochwertig! Der Cocktail hat mir also sehr gefallen.

Kurztest: Todds Push & Chill   Cocktails auf eine andere Art aktuelle Trends

Ich finde die Idee super. Fertig Cocktails die erst kurz vor dem Servieren ”zubereitet” werden. So sollte die Qualität immer gut sein. Ein Cocktail kostet allerdings auch 2,99 EUR. Dafür gibts bei manch einer Happy Hour auch schon einen ”richtigen” Cocktail.

Fazit
Super Idee, Geschmack ist gut, Preislich etwas teuer.

Kurztest: Todds Push & Chill   Cocktails auf eine andere Art aktuelle Trends

Über Clemens

Mir gehört dieses Trendportal! ;-) Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, oder euch was an meinem Artikel nicht passt - meldet euch!