Kurztest: Espresso aus Kolumbien

Heute möchte ich euch in einem Kurztest eine neue Sorte Espresso vorstellen. Damals hatte ich euch ja bereits die ”kleinste Kapselmaschine der Welt” vorgestellt und heute stelle ich euch eine

Kurztest: Espresso aus Kolumbien aktuelle Trends

neue Sorte limitierten spitzen Espresso aus Kolumbien vor. Es geht um die (mittlerweile im Handel erhältliche) Sorte ‘Cafissimo Grand Classé Quimbaya Colombia’. Der Espresso stammt von familiengeführten Farmen am Fuße der kolumbianischen Anden – das interessante dabei ist, dass diese Farmen das Nachhaltigkeits-Zertifikat Rainforest Alliance Certified TM tragen. Dieses Siegel sagt aus, dass die Farmen die strengen Standards des SAN bzw. FAC beachten.

Laut Tchibo werden die Bohnen von Hand gepflückt und dann nass aufbereitet – danach trocknen sie dann in der kolumbianischen Sonne.

Zum Geschmack: Der Espresso ist sehr lecker, schmeckt sehr kräftig hat aber doch einen frischen Geschmack. Schmeckt mir persönlich besser als der normale Espresso.

Der Preis: 3,99 EUR für 10 Kapseln – ein Espresso kostet also 39ct

Wo erhältlich?  Für kurze Zeit im Onlineshop und in allen Filialen

Fazit: Leckerer Espresso, Fairer Anbau, Hoher Preis

Kurztest: Espresso aus Kolumbien aktuelle Trends

Über Clemens

Mir gehört dieses Trendportal! ;-) Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, oder euch was an meinem Artikel nicht passt - meldet euch!