Kibonu – das Kult-Bäumchen

Ein Kibonu-Bäumchen sieht ein bisschen aus wie ein kleiner Bonsai-Baum. Doch hinter dem Kibonu steckt viel mehr:
„Das „Ki“ in jedem Kibonu soll seinem Besitzer Glück und wachsende Lebensenergie schenken.“ (Zitat Homepage)

Der Kibonu, den es in 13 verschiedene Baumarten gibt, ist eine Miniaturpflanze, welche in einer 6 – 13cm großen Mooskugel verwurzelt ist. Durch die Mooskugel bekommt das Bäumchen dasKibonu   das Kult Bäumchen aktuelle Trends nötige Wasser und alle Nährstoffe, da in der Kugel lehmhaltige Erde sowie ein wasserspeicherndes Granulat zu finden ist.
Zitat auf der Homepage: „Die Mooskugel ist ein Symbol für Vollständigkeit, Harmonie und die kreative Kraft der Natur.

Jeder Kibonu wird detailliert handgefertigt und ist somit ein Unikat.
Am Ende wird noch ein Anhänger mit Kettchen um den Baum gehängt, der das Bild des süßen Bäumchens abrundet.

Pflege:
Alle 5 Tage sollte der Kibonu, auf einem Untersetzer stehend, von unten gewässert werden.
Je nach Größe werden auf der Homepage und einem, bei der Bestellung, mitgelieferten Flyer empfohlene Wassermengen angegeben, damit das Kultbäumchen weder verdurstet, noch ertrinkt. Bitte nicht ständig gießen, denn das Wasser wird innerlich gespeichert und das Moos sieht somit immer trocken aus – davon nicht täuschen lassen! Außerdem ist kein Düngen notwendig.
Beim Standort sollte darauf geachtet werden, dass der Kibonu zu heiße Orte und direkte Sonneneinstrahlung eher nicht leiden kann. Er mag allerdings durchaus helle Orte.
Laut Anbieter kann die Pflanze, wenn sie zu groß für die Mooskugel geworden ist, samt Kugel in einen normalen Blumentopf mit Erde eingesetzt werden und weiterwachsen.

Kibonu   das Kult Bäumchen aktuelle Trends

Presse:
In vielen Einrichtungszeitschriften oder Ratgebern wurde schon über das neue „Kultbäumchen Kibonu“ berichtet, wie man auch auf der Homepage nachlesen kann.

Onlineshop:
Im Onlineshop gibt es außer der Bäumchen auch noch Accessiores für euren Baum, sowie komplette Geschenksets mit Zubehör zu kaufen.
Direkt zum Onlineshop:  klick

Testbericht:
Ich habe dieses Bäumchen das erste Mal Mitte Dezember auf dem Münchner Tollwood-Festival kennengelernt und war direkt von der Idee und dem Charm des Bäumchens überzeugt.
Als ich die Internetseite öffnete war ich direkt positiv vom Design überrascht. Alles wirkt sehr frisch, farblich zu 100% passend und sprießt nur so von Energie, Natur und Design. Mit netten Produktbildchen ist die Seite auch in dieser Hinsicht sehr schön gestaltet.
Im Onlineshop findet man sich sofort zurecht und kann unter den Kategorien „Kibonu-Arten“, „Accessoires“ und „Geschenke-Sets“ wählen. Da mich die verschiedenen Arten des Bäumchens interessierten, habe ich auf diesen Link geklickt und konnte aus 13 verschiedenen Pflanzen wählen. Nach ausgiebiger Überlegung entschied ich mich für das Bäumchen „Cordyline“ in der Größe L (25cm hoch) für 36,40€ inkl. Versand. Der Einkaufprozess läuft ohne Schwierigkeiten und Verständnisprobleme ganz klar und einfach ab.
Eigentlich war die Bestellung als Weihnachtsgeschenk gedacht, doch da ich sehr spät dran war, bekam ich die Lieferung logischerweise erst nach Weihnachten. Bestellt wurde am 21.12. und am 27.12. war das Bäumchen da, also hat dies mit Berücksichtigung der Feiertage absolut nicht lange gedauert. Man sollte die Pflanze allerdings möglichst direkt auspacken, da das Bäumchen Luft und Wasser gut gebrauchen kann.
Als nachträgliches Weihnachtsgeschenk wurde der Kibonu sehr gerne angenommen und die Beschenkte freute sich riesig über diese „tolle Idee“. Soeben hat sie mich angerufen und meinte, dass ihre Silvestergäste alle sehr angetan von dem Bäumchen waren.

Also an alle trendbewussten User und Schenker: Merkt euch diesen kreativen Tipp, denn schon bald steht der nächste Geburtstag vor der Tür, entweder euer eigener oder einer eurer Liebsten.

Fazit:
Für mich ist das Kibonu-Bäumchen eine absolut geniale Geschenkidee, denn es sieht in jedem Haushalt einfach nur stylisch, süß und schön aus, deshalb vergebe ich 9 von 10 Sternen. Der Abzug erfolgt aufgrund des etwas hohen Preises, der auf der anderen Seite auch gerechtfertigt ist, da der Kibonu, wie geschrieben, handgefertigt ist.
www.kibonu.com

Kibonu   das Kult Bäumchen aktuelle Trends

Über tobi

Mein Name ist Tobi und ich komme aus der wunderschönen Fuggerstadt Augsburg in Bayern. Ich studiere an der Universität Augsburg auf Lehramt Hauptschule.